nikos.JPG

„Unser Ziel ist es, abseits der ausgetretenen Pfade zu gehen und unseren Gästen eine einzigartige, unterhaltsame Art des Reisens zu bieten, die Korfu und seine Kultur veranschaulicht, basierend auf dem Geist der authentischen griechischen Gastfreundschaft.“

 

Nikolaos Doukakis

Corfu Vespa Tours ist das erste und einzige Unternehmen, das originale Vespa-Touren und Scooter-Verleihdienste auf der ganzen Insel anbietet.

 

Das Unternehmen wurde im Dezember 2017 von Nikolaos Doukakis gegründet.

 

Nikolaos ist auf Korfu als Sohn einer österreichischen Mutter und eines griechischen Vaters geboren und aufgewachsen.  Mit 15 verließ er Familie und Elternhaus und zog nach Wien, wo er die Schule beendete und ein Studium der Schweißwerkstoffkunde und Metallurgie absolvierte. Seit Abschluss seines Studiums war er neun Jahre als Schweißtechniker für ZWP-TÜV-SÜD Österreich tätig.

 

Nachdem er sich im November 2015 in ein einheimisches Mädchen verliebt hatte, beschloss er, wieder nach Hause zu ziehen. Zuerst arbeitete er in seinem Familienunternehmen, einem kleinen Pensionshotel am Strand; Nicht lange danach verspürte er die Notwendigkeit, sein eigenes Unternehmen zu gründen, ein Tourismusunternehmen, das einzigartige und authentische Dienstleistungen anbietet, die Korfu und seine Kultur veranschaulichen.


 

Eine seiner Prioritäten, als er zurückkehrte, um auf der Insel zu leben, war es, sich ein paar Räder zu besorgen, und nur eine Vespa würde für ihn ausreichen. Nicht lange nach dem Kauf seiner Vespa wurde eine großartige Idee geboren, die Idee, mit anderen Menschen die Erfahrung zu teilen, die Schönheiten der Insel auf einer alternativen Art zu erkunden und zu genießen – auf einem originalen Vespa-Roller.

 

 

 

Αντίγραφο του Αντίγραφο του Αντίγραφο του all you need is a ride.._edited.png

Unsere Geschichte

Hallo!  

Willkommen in unserer Korfu-Vespa-Welt!

Wir sind Nikolaos und Katerina, Eigentümer und Gründer von Corfu Vespa Touren und Vermietungen.

IMG_20220512_143030.jpg

"Das Wirtschaftswachstum der Korfu-Inseln hängt fast ausschließlich vom Tourismus ab. Wir sind dankbar, dass Sie Griechenland und Korfu als Ihr Urlaubsziel gewählt haben. Es bedeutet uns die Welt.

Unsere Art, Ihnen unsere Wertschätzung und Dankbarkeit zu zeigen, besteht darin, unsere Vespa-Dienstleistungen zum bestmöglichen Preis anzubieten und unseren Dienstleistungen einen zusätzlichen Mehrwert zu verleihen, indem wir die Telefonhalterung an Ihrer Vespa und unsere kundenspezifische Karte hinzufügen."

Katerina Alamanou

Hallo, ich bin Katharina!


Ich bin das oben von Niko erwähnte "einheimische Mädchen".


Seit dem ersten Tag unseres Korfu-Vespa-Konzepts habe ich im Stillen hinter den Kulissen gearbeitet, um diese Geschäftsidee und Niko zu unterstützen! Ich habe die Websites, die Sightseeing-Karte und die Reiseroute erstellt.

Wir haben unser Büro mit Hilfe von Selcuk renoviert, einem sehr lieben Freund von Niko, der aus Österreich angereist ist, um uns zu helfen, die Kosten für die Bürorenovierung zu minimieren. Ich habe die braunmetallischen Teile des Büros gestrichen und es dauerte fast eine Woche, bis ich den Boden effektiv gebürstet und gereinigt hatte. Niko und Selcuk haben den Rest erledigt und wir sind so glücklich mit dem Ergebnis unserer harten Arbeit!

 

Seit ich 2006 meinen Abschluss in Business In Tourism gemacht habe, war es mein Ziel, F&B Manager zu werden. Bisher habe ich über 13 Jahre in der Hotelrestaurantbranche als Hilfskellnerin, Kellnerin, Restaurantkapitän, À-la-carte-Restaurantleiter, Gourmet-Restaurantleiter und für eine sehr kurze Zeit als stellvertretender F&B-Manager gearbeitet.

Die Covid-Ära war mit vielen Schwierigkeiten verbunden, aber auch ein großes Geschenk für mich. Ich machte eine Pause von der Hotellerie und begann an der Berufsschule für Tourismusberufe auf Korfu zu unterrichten. Im Jahr 2021 entschieden Niko und ich, dass es eine interessante Veränderung für mich wäre, einen Schritt zurück von meiner F&B-Karriere zu machen und Vollzeit für Corfu Vespa zu arbeiten.

Jetzt finden Sie mich im Büro, wo ich auf die meisten Ihrer Nachrichten antworte, die Vespas putze und poliere, Ihre Helme reinige und desinfiziere, unsere Websites und unsere Sightseeing-Tipps aktualisiere.

In unserer Freizeit gehen wir gerne mit unseren Hunden spazieren, ich mache Yoga und Niko fährt sein Dirtbike! Wir lieben es auch, verschiedene Teile von Korfu zu erkunden (im Winter ...)

In unserer Freizeit gehen wir gerne mit unseren Hunden spazieren, ich mache Yoga und Niko fährt sein Dirtbike! Wir lieben es auch, verschiedene Teile von Korfu zu erkunden (im Winter ...).

 

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unsere Geschichte zu lesen und mehr über uns zu erfahren!

Wir hoffen, Sie bald zu treffen!